Veranstaltungen 2014
 

"KNOB´L AUCH!"

Tilo Richter aus Bärenstein und Mirko Hübner aus Königswalde stellten am 24.10.2014 ihr Wortspielrätselbuch „KNOB‘L AUCH!“ anhand lustiger Leseproben, Bilder und Videos vor. Sie boten eine humorvolle, interaktive Lesung inklusive Livemusik-Einlage. Beim Gewinnspiel, wurden die Zuhörer zum Miträtseln eingeladen.

Das Buch ist unter www.wortspielbuch.de erhältlich.

Veranstaltung Knob´l Auch am 24.10.14. Mirko Hübner an der Gitarre und Tilo Richter an der Tafel.
Veranstaltung Knob´l Auch am 24.10.14. Tilo Richter als Rotkäppchen verkleidet.

"Falkenflug"

Die 10. Klassenstufe des Gymnasium Burgstädt erlebte am 06.06.2014 ein Stück lebendige Literatur im Sitzungssaal des Rathauses.
Im Rahmen des Deutschunterrichts wurde ihnen das Werk "Falkenflug" von den Autoren Gisela Rein und Claus Irmscher persönlich vorgestellt.

Foto von Gisela Rein und Claus Irmscher

Titelseite des Buches "Falkenflug" von Gisela Rein und Claus Irmscher

Da die Schriftstellerin die verlorene Jugend ihres eigenen Sohnes in der DDR-Diktatur sehr anschaulich und emotional nachzeichnete, erhielten die Zehntklässler sehr tiefe und bewegende Einblicke in die politische Realität dieser Zeit.

Das Buch handelt vom Schicksal des Sohnes einer Lehrerfamilie in der DDR, der von Polizei und Staatssicherheit auf das Schärfste schikaniert wurde, seine Jugend in Gefängnissen verbringen musste bis er von der BRD freigekauft wurde und sein tragischer Tod.
Sein kurzes Leben wurde in dem Tatsachenroman auch anhand von Stasiakten sehr realistisch dargestellt.

Kulturwoche 2014

Veranstaltung der Stadtbibliothek Burgstädt und dem Lyrikverein Mühlau e. V.
vom 11.05.2014
im Sitzungssaal Burgstädt.

Es kamen viele interessierte Zuhörer.

Gäste im Sitzungssaal zur Lesung des Lyrikvereins Mühlau e. V. anlässlich der Kulturwoche 2014.

Geboten wurde ein "literarisch-musikalischer Streifzug".
Die Mitglieder des Lyrikvereins gaben einen Einblick in ihre eigenen Werke.

Frau Schwarze, Mitglied des Lyrikvereins Mühlau e.V. liest zur Kulturwoche 2014.

Begleitet wurde die Veranstaltung mit musikalischer Unterstützung des "Duo Zwanglos".

Gitarre und Musik vom Duo Zwanglos zur Kulturwoche 2014.

Eine kleine Hobbyaustellung rundete den schönen Nachmittag ab.

Hobby-Ausstellung zur Kulturwoche 2014 vom Lyrikverein Mühlau e.V.

Hobby-Ausstellung zur Kulturwoche 2014 vom Lyrikverein Mühlau e.V.

Dr. Martin Goyk

Am Freitag, dem 28.03.2014 las der Leipziger
Psychiater und Psychoanalytiker
Dr. Martin Goyk im gefüllten Sitzungssaal aus seinem Buch "Dr. Agaton".

Viele ehemalige Schulfreunde waren gekommen, aber auch junge Leute nahmen bewegt teil an der ungeheuren Wucht des Textes.

Ein Dank geht noch einmal an Dr. Martin Goyk, der aus alter Verbundenheit mit Burgstädt ohne Honorar las.

nach der Lesung von Dr. Martin Goyk.

Herr Goyk wuchs nach seiner Umsiedlung aus Ostpreußen in Burgstädt auf und wurde vor vielen Jahren mit den Buchtiteln "Arztnovelle" und "Rosen am Meer" bereits als Autor bekannt.
In seinem, im Oktober 2013, erschienenen
3. Buch veröffentlicht Dr. Goyk die Tagebuchaufzeichnungen eines Freundes und Patienten, der, nach bitteren Kindheitserinnerungen als vagabundierender, von den Eltern allein gelassener Junge, getrieben von Sehnsucht nach Liebe und einem unbestimmten Wiedergutmachungsgefühl schließlich Arzt wird.
In einer schweren persönlichen Krise begibt er sich in die Behandlung eines Freundes, der, nachdem er nicht mehr erscheint, sein Tagebuch veröffentlicht.
Im Roman wird anhand der Entwicklungsgeschichte eines jungen Mannes jüngere und jüngste deutsche Historie reflektiert.

Buchdeckel des Buches "Dr. Agaton" von Dr. Martin Goyk.