Bekanntmachungen

Der Bürgermeister informiert
über Baustellen im Stadtgebiet

Der Bürgermeister informiert über Baustellen im Stadtgebiet

Liebe Burgstädterinnen und Burgstädter,

da ich in den letzten Wochen häufig auf die vielen laufenden Baustellen und die damit verbundenen Sperrungen und Umleitungen in unserem Stadtgebiet angesprochen wurde, möchte ich den ersten Artikel nach der Sommerpause nutzen, um Sie über die aktuellen Baumaßnahmen zu informieren.

Ein Schwerpunkt sind Maßnahmen der Schadensbeseitigung aus dem Hochwasser 2013. Allein diese Jahreszahl drückt aus, wie lange wir uns mit dieser Problematik bereits beschäftigen. Auf der Basis der ausgereichten Fördermittelbescheide konnten bisher und können weiterhin in Burgstädt umfangreiche Maßnahmen durchgeführt werden. Im Wesentlichen liegen diese am Brauselochbach, der unsere Stadt vollständig von Süd nach Nord durchzieht. Aktuell laufen hier drei Maßnahmen:

Zum einen handelt es sich um den Ersatzneubau der Ufermauer Burkersdorfer Straße unterhalb der Brücke Mühlenweg, 2. Bauabschnitt. Nachdem hier der Einbau der Winkelelemente abgeschlossen wurde, erfolgt jetzt die Betonage der Kappen. Danach werden die Arbeiten für den Straßenbau realisiert. Voraussichtlich Ende August wird diese Maßnahme beendet sein. Bis dahin bleibt die Burkersdorfer Straße zwischen Haus-Nr. 2 und 3a voll gesperrt.

Eine weitere Maßnahme ist der 2. Bauabschnitt des Ersatzneubaus der Ufermauer am Uferweg. Hier konnte bereits die komplette Bohrpfahlwand hergestellt werden. Die Arbeiten dauern hier allerdings noch bis Mitte November an. Solange bleibt der Uferweg weiterhin voll gesperrt.

Die dritte Maßnahme betrifft den Ersatzneubau der Uferwände oberhalb und unter-halb der Brücke Plantagenstraße sowie die Sohlenbefestigung im Gewässer. Nach dem Einbau der Asphaltdeckschicht ab 16.08.2017 sollen die Arbeiten an der Ufermauer - bis auf das Geländer - voraussichtlich Ende August fertiggestellt sein. Mit einer halbseitigen Straßenfreigabe kann ab diesem Zeitpunkt gerechnet werden. Mit den Bauarbeiten an der Gewässersohle wird bereits in der kommenden Woche begonnen. Die Instandsetzung erfolgt weitestgehend naturnah mit einer groben Struktur aus Wasserbausteinen.

Weitere Fördermittel im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung wurden inzwischen noch für zwei Brückenbauwerke in Burgstädt bewilligt. Das betrifft zum einen die Brücke Mühlenweg. Für dieses Bauvorhaben wird gerade die Ausschreibung der Bauleistungen vorbereitet. Als Ausführungszeitraum ist Mitte Oktober 2017 bis Ende Juni 2018 vorgesehen. Zum anderen handelt es sich um die Brücke Plantagenstraße. Hier ist eine Ausschreibung der Bauleistungen noch in diesem Jahr vorgesehen. Der Baubeginn soll dann voraussichtlich April 2018 erfolgen mit einem Bauende September/Oktober 2018.

Neben den Hochwasserinvestitionen laufen derzeit auch zwei große städtische Straßenbaustellen. Die Komplexmaßnahme an der Gustav-Wolf-Straße setzt sich aus mehreren Einzelmaßnahmen zusammen und ist kompliziert und umfangreich. Neben Arbeiten an der Stützmauer zum Grundstück Gustav-Wolf-Straße 8 läuft aktuell der Gehweg- und Straßenbau im Brühlbereich auf Hochtouren. Seit dem 07.08.2017 ist die Brühlauffahrt gesperrt wegen Neuverlegung der Trinkwasserleitung. Allein diese Maßnahme wird ca. sechs Wochen dauern. Die Straßenbauarbeiten sollen Ende September 2017 fertiggestellt sein. Dieses Ziel verfolgen wir gemeinsam mit der Baufirma streng, da wir zum Landeserntedankfest die Straße und die Flächen dringend benötigen.

Den von vielen gewiss sehnsüchtig erwarteten ersten innerstädtischen Spielplatz an der Gustav-Wolf-Straße können wir erst nach Fertigstellung des Straßenbaus beginnen. Derzeit erfolgt hierzu die Ausschreibung. Da auch diese Arbeiten sehr umfangreich sind, ist mit einer Fertigstellung frühestens im April 2018 zu rechnen. Bis zum Abschluss der Gesamtmaßnahme bleibt die Vollsperrung der Straße erhalten.

Eine weitere Komplexmaßnahme der Stadt zusammen mit dem Abwasserzweckverband wird derzeit an der Beethovenstraße durchgeführt. In einem ersten Bauabschnitt zwischen Friedrich-Marschner-Straße und Goethestraße muss zunächst der Abwasserkanal erneuert werden. Anschließend erfolgt der grundhafte Straßenausbau. Auch hier können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Mitte Dezember 2017 geplant. Die derzeit aufgrund des Kanalanschlusses erforderliche Sperrung der Goethestraße soll voraussichtlich bis 11.08. dauern.

Die Beseitigung von zwei Brachen an der August-Bebel-Straße 9 und Friedrichstraße 8 ermöglicht nunmehr die Neugestaltung dieses Areals und die Schaffung dringend benötigter innerstädtischer Parkplätze. Mit den Tiefbauarbeiten wurde Anfang Juli begonnen. Die Maßnahme soll ebenfalls rechtzeitig vor dem Landeserntedankfest abgeschlossen sein.

Nach dem Erntedankfest beginnt der grundhafte Ausbau der Straße Am Lindengarten zwischen August-Bebel-Straße, Seilergasse und Am Lindengarten 1. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember 2017 an.

Die einzige städtische Hochbaumaßnahme, über die ich berichten möchte, die aber vom Umfang her die größte Baumaßnahme seit dem Bau unseres Sportbades darstellt, ist unser Anbau für 48 Krippenkinder an der Kindertagesstätte „Sonnenblume“ Friedrich-Marschner-Straße.

Hier laufen zurzeit in beiden Geschossen Komplettierungsarbeiten der Elektro-, Heizungs- und Sanitärinstallation. Ebenso stehen Maler-, Bodenbelags- und Fliesenlegerarbeiten kurz vor dem Abschluss. Mitte August sollen die wesentlichen Bauarbeiten am Baukörper abgeschlossen sein, um die Einrichtung Ende August zur Nutzung übergeben zu können. Mit dem Herrichten des ersten Teils der Außenanlagen wurde vergangene Woche begonnen. Die Spielgeräte sind bereits geliefert und montiert. Dieser Teil der Außenanlagen an der Nordseite wird ab Ende September benutzbar sein. Für den zweiten Teil der Außenanlagen mussten wir zunächst die förderrechtliche Zustimmung abwarten. Die Zuschläge an die Firmen sind inzwischen erteilt. Diese Landschaftsbauarbeiten einschließlich Lieferung und Montage der Spielgeräte werden voraussichtlich bis Oktober 2017 andauern.

Der Landkreis Mittelsachsen führt vom 01.08. bis 10.10.2017 Arbeiten zur Böschungssanierung an der Dorfstraße in Mohsdorf in Höhe Hausgrundstück Nr. 70 und 70 a durch. Diese Maßnahme wird unter Vollsperrung durchgeführt.

Weitere Maßnahmen im Stadtgebiet werden durch Versorgungsträger durchgeführt. Aktuell erneuert der Regionale Zweckverband Wasserversorgung Bereich Lugau-Glauchau an der Burkersdorfer und der Heiersdorfer Straße die Trinkwasserleitung.

Bei der großen Fülle an Baumaßnahmen, die in diesem Jahr in Burgstädt durchgeführt werden, habe ich mich im heutigen Bericht auf die wesentlichen Maßnahmen beschränkt. Wenn Sie Fragen zu diesen oder weiteren Investitionen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Bauamtes oder an die Bauamtsleiterin Frau Horn Tel. 03724 63123.

Informationen über Vollsperrungen finden Sie auch auf der Homepage unserer Stadt Burgstädt. Dazu können Sie sich auch direkt an das Ordnungsamt wenden.

Ihr Bürgermeister
Lars Naumann


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Kategorie :

 Sortierung :