Die Stadtverwaltung informiert
zu den Veränderungen bei der Verteilung des Burgstädter Anzeigers
 

Liebe Burgstädterinnen, liebe Burgstädter,

seit geraumer Zeit beschäftigen wir uns mit der unbefriedigenden Verteilung des Burgstädter Anzeigers. Diese Problematik ist vielen von Ihnen entweder durch persönliche Erfahrungen oder aus Ihrem unmittelbaren Umfeld heraus sicher bekannt. Die wöchentlichen Reklamationen vieler Bürgerinnen und Bürger über das Fehlen des Amtsblattes wurden seitens der Verwaltung und seitens des Verlages geprüft und an den Verteildienst weitergeleitet. Leider konnten trotz aller Bemühungen die Probleme nicht behoben werden.

Die Ursachen der ungenügenden Verteilqualität sind vielschichtig. Zu nennen sind vor allem Mindestlohn, aktuelle Gerichtsurteile zum Verteilen „nichtabonnierter Zeitschriften“ und fehlende Verteiler-Konkurrenz.

Der Stadtrat der Stadt Burgstädt hat sich mit der Angelegenheit beschäftigt und nach Lösungen gesucht, um das oberste Ziel, allen Haushalten eine kostenlose Ausgabe des Burgstädter Anzeigers zur Verfügung zu stellen, weiter gewährleisten zu können. Dabei ist es nicht nur eine Frage des Geldes. Das Mindestlohnproblem allein wäre lösbar gewesen. Ausschlaggebend waren letztlich rechtliche und organisatorische Fragen. Nach reichlicher Diskussion und Abwägung hat sich der Stadtrat entschlossen, von der Verteilung des Amtsblattes an jeden Haushalt Abstand zu nehmen und vielmehr ab März 2015 ausreichend Mitnahmestellen im Stadtgebiet einzurichten und somit jedem Bürger die Möglichkeit zu geben, sich sein Amtsblatt eigenverantwortlich zu beschaffen.

Zusätzlich zu den gewohnten Auslagestellen können Sie sich in Zukunft an vielen weiteren Standorten den Burgstädter Anzeiger mitnehmen. Die Mitnahmestellen im Überblick finden Sie am Ende dieser Seite. Bei dieser Gelegenheit ein herzliches Dankeschön an alle genannten Stellen für die Bereitschaft, uns bei der Verteilung des Amtsblattes zu unterstützen.

Natürlich können Sie sich den Burgstädter Anzeiger auch direkt vom Verlag zuschicken lassen. Das Amtsblatt ist weiterhin kostenlos. Die Versandkosten hat in diesem Fall der Empfänger zu tragen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, den Burgstädter Anzeiger bequem und ohne Kosten über einen E-Mail-Newsletter zu beziehen bzw. auf unserer Internetseite unter www.burgstaedt.de einzusehen. Wenn Sie Interesse am Post- oder E-Mail-Versand haben, treten Sie bitte direkt an die Riedel-Verlag & Druck KG heran.

In Kürze werden alle Haushalte einen gemeinsamen Brief des Bürgermeisters und der Riedel-Verlag & Druck KG erhalten, in dem wir Sie nochmals über die Neuerung informieren und auf die Auslagestellen hinweisen.

Bis zum Ende des Jahres 2015 sollen Erfahrungen mit der neuen Verteilung gesammelt werden. Dann wird entschieden, ob eventuell nachgebessert werden muss.

Wir danken Ihnen auch im Namen des Stadtrates und der Riedel-Verlag & Druck KG für Ihr Verständnis.

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Hauptamtes unter 03724/ 63 131 und 63 146 gern zur Verfügung.

 
 

Ihr Burgstädter Anzeiger liegt ab 5. März hier für Sie zur kostenfreien Mitnahme bereit:

Ambiente & Bücherecke

Annetts Getränke Center

ASB-Altenpflegeheim

Avia Tankstelle

Bäckerei „Bechtold“

Bäckerei „Bechtold“

Bäckerei „Bechtold“

Bäckerei „Bechtold“

Bäckerei „Helbig“

Bäckerei „Helbig“

Bäckerei „Helbig“

Bäckerei „Kießig“

Bäckerei „Königsdörfer“

Bäckerei „Lehmann“

Bäckerei „Lehmann“

Bäckerei „Rödel“

Bäckerei „Zum Kirchbäck“

Bistro „Kleine Pause“

Chemnitztal Apotheke (Taura)

Christophorus Haus

DIAKOMED Krankenhaus

Dr. Völker

Elefanten Apotheke

Elektro Illert

Elektro-Pfüller

Fitnessstudio Wünsch

Fleischerei Jehmlich

Fleischerei Lindner

Fleischerei Weiser

Frau Dipl.-Med. Richter

Frau Dr. Funke

Gärtnerei Böhm

Gärtnerei Gürtler

Getränke „Huster“

Getränke „Jammer“

Getränke Heiloo

Herr Dr. Kühnert Tierarzt

Herr Dr. Stoye

Herr Dr. Wiedemann

Hotel „Alte Spinnerei“

Konditorei Eichler

KWV

Landgarten Unger

Lotto im Kaufland

Obst-Gemüse-Fischhandel

ÖPNV-Schnittstelle

PBS Box Heidrich

Physiotherapie Glashagen

Physiotherapie Unger

Postservice

Rathaus

Reise-Spinne

Roßner Pflegedienst

Schreibwaren Arthur Beyer

Schwanen Apotheke

Shell Tankstelle (Taura)

Sonnen-Apotheke

Sparkasse

Sportzentrum am Taurastein

Stadtinformation Burgstädt

Storl-Mode

Teichmann-Kunstgewerbe

Vereinigte Raiffeisenbank Burgstädt eG

Volksbank

Volkssolidarität

Wohnpark Lindenhof

Zoohandlung Lehmann

Robert-Gärtner-Straße 32

Lindenstraße 2b

Chemnitzer Straße 24

Mohsdorfer Straße 75

Beethovenstraße 8

Dorfstraße 35

Ecke Kreßnerstraße/F.-Wagner-Straße

Köbkestraße/Bertolt-Brecht-Straße

Dr.-Robert-Koch-Straße 38

Markt 14

Rochlitzer Straße 24

August-Bebel-Str. 17

Göppersdorfer Straße 100

Burkersdorfer Straße 190

Straße der Deutschen Einheit 2

Robert-Gärtner-Straße 21

Markt 18 und Herrenhaide-Gewerbegebiet

Chemnitzer Straße 147

Schweizerthaler Straße 1

Chemnitzer Straße 97

Hartmannsdorf

Ahnataler Platz 6

Bahnhofstraße 5

Herrenstraße 4

Marienstraße 19

Teichstraße 5

Herrenhaide

August-Bebel-Straße 29

Straße der Deutschen Einheit 35

Marienplatz 12

Ahnataler Platz 6

Am Spritzenhaus 3

Am Uferweg 1a

Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 13

Dr.-Robert-Koch-Straße 53

Chemnitzer Str. 101

Mittweidaer Straße 27

Ahnataler Platz 6

Chemnitzer Straße 23

Chemnitzer Straße 89-91

Rochlitzer Straße 2

Straße der Deutschen Einheit 29

Göppersdorfer Str. 2a

Mittweidaer Straße 1

Friedrichstr. 1

Bahnhofstraße 1

Dr.-Robert-Koch-Straße 46

Köbkestraße 29

Bertiold-Brecht-Str. 26

Herrenstraße 2

Brühl 1

Chemnitzer Straße 89-91

Am Lindengarten 1

Markt 1

Markt 14

Mittweidaer Straße 55

Friedrich-Marschner-Straße 49

August-Bebel-Str. 1

Am Stadion 22

Straße der Deutschen Einheit 23

Markt 8

Dr.-Robert-Koch-Str.22

Goethestraße 36

Ahnataler Platz 8

Köbkestr. 13

Chemnitzer Straße 21

Böttchergasse 2



In allen Kindereinrichtungen der Stadt liegen für die Eltern Anzeiger zur Mitnahme bereit.

Dazu kommen noch Auslagestellen in Taura und Mühlau. In Taura liegt der Burgstädter Anzeiger im Tauraer Heimatblatt.