Heiraten in Burgstädt
Der Trausaal
 

Das Standesamt Burgstädt verfügt über einen Trau- bzw. Eheschließungssaal mit einer Kapazität von ca. 24 Personen einschließlich dem Brautpaar.

Trausaal des Standesamtes Burgstädt
Der Standesbeamte und das Brautpaar nehmen Platz

Im Jahr 2000 wurde der Trausaal umfangreich renoviert und mit der Anschaffung neuer Möbel im Jahr 2003 abschließend für ein stilvolles Ambiente gesorgt, sodass die Räumlichkeiten im Gesamtkonzept eine dem Anlass entsprechende Einheit bilden.

2007 wurden die historischen Bleiglasfenster mit Motiven zur Ehe und Familie überarbeitet und in moderne Verbundfenster ein- gebaut.
Ebenso erfolgte der Einbau einer Klimaanlage, welche in den Sommermonaten für angenehm kühle Temperaturen während der Eheschließungszeremonie sorgt.

Historische Bleiglasfenster


Welche behördlichen Vorgänge im weiteren für Ihren persönlich schönsten Tag noch erforderlich sind, erfahren sie auf den nachfolgenden Seiten.


Die hier bereitgestellten Formulare sollen Ihnen bei der Beschaffung der zur Anmeldung der Eheschließung | Begründung der Lebenspartnerschaft notwendigen Unterlagen, behilflich sein.

Bitte denken Sie bei der schriftlichen Beantragung von Urkunden daran, die Kopie eines Personaldokumentes (Ausweis / Reisepass) als Identifikationsnachweis beizufügen.


WICHTIGER HINWEIS:
Eine Urkundenanforderung in schriftlicher Form richten Sie bitte ausschließlich an die folgende E-Mail-Adresse: sta@stadt-burgstaedt.de oder per Post an: Standesamt Burgstädt, Brühl 1, 09217 Burgstädt.
Es existieren weitere Internetseiten, bei denen es sich um kein Serviceangebot der deutschen Standesämter handelt! Diese sind kostenpflichtige Angebote von privaten Betreibern. Nutzen Sie daher für Ihre Urkundenanforderung die oben stehenden Formulare.

 
Frau Heike Stuck
Telefon:
(03724) 63-127
Fax:
(03724) 63-129
Frau Ines Hofmann
Telefon:
(03724) 63-128
Fax:
(03724) 63-129