Bekanntmachungen

Die Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft informieren zur Corona Lage:
Informationen und Regelungen zur Corona-Pandemie

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

das Coronavirus ist derzeit das beherrschende Thema in der Öffentlichkeit. Es besteht kein Grund zur Panik, jedoch ist erhöhte Vorsicht geboten. Über die bekannten und bestehenden Informationskanäle, vor allem Amtsblatt und Homepage wird die Stadtverwaltung Burgstädt Sie fortlaufend informieren. Da sich die Situation sehr dynamisch entwickelt und schnell ändert, informieren Sie sich bitte regelmäßig. Zum Redaktionsschluss des Burgstädter Anzeigers gab es den folgenden Informationsstand.

Schulen und Kitas
Nach der Aussetzung der Schulpflicht wurde per Allgemeinverfügung vom 16.03.2020 die Schließung aller Schulen und Kindertageseinrichtungen ab dem 18.03.2020 angeordnet. Für Personensorgeberechtigte, die in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind, steht eine Notbetreuung zur Verfügung. Der Bedarf ist gegenüber der Schulleitung oder Betreuungseinrichtung schriftlich nachzuweisen.

Die Allgemeinverfügung sowie die Bedarfsabfrage zur Notbetreuung erhalten Sie von den Einrichtungsleitungen oder unter folgendem Link:
https://www.bildung.sachsen.de/download/download_bildung/ 20_03_16_Allgemeinverfuegung_Corona_Kita_Schulen.pdf
https://www.bildung.sachsen.de/download/download_bildung/ 20_03_16_Allgemeinverfuegung_Corona_Kita_Schulen_Formular.pdf

Die Stabstelle der Verwaltungsgemeinschaft Burgstädt - Mühlau -Taura arbeitet an Regelungen und Handlungsanweisungen für alle Eltern dieser Einrichtungen. Die jeweiligen Einrichtungsleiter und die Stadtverwaltung Burgstädt stehen Ihnen unter den bekannten Rufnummern für Fragen zur Verfügung. Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls auf den Internetseiten der Stadt Burgstädt, der Gemeinden Taura und Mühlau und der Seiten der betroffenen Einrichtungen.

Schließung öffentlicher Einrichtungen
Seit Mittwoch, dem 17.03.2020 sind bis auf weiteres alle öffentlichen Einrichtungen in der Verwaltungsgemeinschaft geschlossen. Dazu gehören u.a. Sportstätten, Museen, die Bibliotheken in Burgstädt und Taura, der Taurasteinturm, der Kostümfundus, das Vereinshaus, die Jugendclubs in Burgstädt und Mühlau sowie das Bürgerhaus in Taura und der Saal im Landgasthof „Linde“ in Mühlau.
Veranstaltungen ab 200 Teilnehmern dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Landkreises durchgeführt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Allgemeinverfügung des Landratsamtes Mittelsachsen vom 13. März 2020 unter www.landkreis-mittelsachsen.de und im Anhang dieses Artikels. Unabhängig davon gilt: Bitte vermeiden Sie alle nicht notwendigen sozialen Kontakte, gleichwohl ob privat, beruflich oder gesellschaftlich. Unsere Gesellschaft kann diese Situation nur durch gemeinschaftliche Vernunft und durch Mithilfe eines jeden Einzelnen bewältigen.
Um Fehlinformationen zu vermeiden, richten Sie sich bitte nur nach Informationen aus seriösen Quellen. Wichtige Erkenntnisse zur aktuellen Lage sowie allgemeine Verhaltens- und Hygienehinweise und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen finden Sie z.B. auf den Webseiten dieser Organisationen und Einrichtungen:
• Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
• Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
• Robert Koch-Institut
• Landkreis Mittelsachsen, Gesundheitsamt
• Auswärtiges Amt
• IHK Chemnitz
• Handwerkskammer Chemnitz
Einige Links zu o.g. Seiten finden Sie unter www.burgstaedt.de. In begründeten Corona-Verdachtsfällen wenden Sie sich bitte unverzüglich an das Gesundheitsamt des Landratsamtes Mittelsachsen unter Telefon 03731 7996249.

Stadtverwaltung Burgstädt und Gemeindeverwaltungen Taura und Mühlau
Alle drei Rathäuser sind seit 18.03.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Im Burgstädter Rathaus steht für dringende, unaufschiebbare Anliegen ein Bürgerbüro in den Räumen der Stadtinformation zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung
Montag 09:00 -12:00 Uhr
Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 -16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 -16:00 Uhr
Freitag 09:00 -12:00 Uhr.
Alle Besucher haben sich beim Besuch des Rathauses namentlich, unter Angabe von Kontaktdaten, registrieren zu lassen. Dies dient vorbeugend dazu, eine etwaige Infektionskette nachverfolgen zu können. Diese Daten dürfen erfasst werden, weil sie zur Eindämmung einer Pandemie erforderlich sind (Infektionsschutzgesetz). Selbstverständlich ist der Datenschutz gewährleistet.
Sie werden hiermit gebeten vor dem Weg ins Rathaus zu prüfen, ob Ihr Anliegen telefonisch oder per Mail zu klären ist. Die Telefonnummern und E-Mail-Adressen aller Ansprechpartnerinnen und -partner sind auf www.burgstaedt.de (Stadtverwaltung-Verwaltungswegweiser) zusammengestellt. Wer sich nicht allein zurechtfindet, bekommt Hilfe unter 03724 630. Das Rathaus bleibt gerade in der jetzigen Situation wichtige Anlaufstelle für die Organisation unseres kommunalen Lebens in Burgstädt. Das gilt insbesondere für Standes- und Meldeamt, Feuerwehr und Rettungsdienst. Dies erfordert auch, die Gesundheit der städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Deshalb sollen die persönlichen Kontakte auf ein Mindestmaß reduziert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Solidarität
In Zeiten und Situationen wie diesen ist gegenseitige Hilfe, Zusammenhalt und Solidarität mehr denn je gefragt. Auch Sie können aktiv mithelfen. Bitte unterstützen Sie sich gegenseitig dabei, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und zu entschleunigen. Fragen Sie Ihre Nachbarn, Verwandten und Bekannten ob Sie ihnen helfen können, besonders, wenn sie zur Risikogruppe gehören. Durch Ihre Hilfe bei alltäglichen Dingen, z.B. die Übernahme von Einkäufen, kann das Ansteckungsrisiko minimiert werden.


Sollten Sie Hilfe benötigen und nicht wissen, wen Sie ansprechen können, wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Burgstädt. Ebenso bitten wir Sie uns anzusprechen, wenn Sie Hilfe anbieten wollen. Momentan ist eine Solidaritätsbörse für unsere Verwaltungsgemeinschaft in Vorbereitung. Neuigkeiten dazu erfahren Sie in Kürze.

Wir danken Ihnen im Voraus herzlich für jede Hilfeleistung und bitten Sie auch in Zukunft um ein rücksichtsvolles und solidarisches Miteinander, damit wir diese Zeit gut überstehen. Damit schützen wir die Schwachen in unserer Gesellschaft und helfen mit, die medizinische Versorgung aufrecht zu erhalten.
Bitte bewahren Sie Ruhe, vermeiden Sie Panik und bleiben Sie gesund!
Lars Naumann, Bürgermeister Stadt Burgstädt
Frank Petermann, Bürgermeister Gemeinde Mühlau
Robert Haslinger, Bürgermeister Gemeinde Taura


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Kategorie :

 Sortierung :